Über White Wonder Gurken


Hausbesitzer sind ständig auf der Suche nach etwas anderem, um ihren Gärten etwas hinzuzufügen. Dies könnte der Grund sein, warum so viele Gärtner zu Erbanlagen zurückkehren. Diese altmodischen Sorten wurden für spezifische Merkmale gezüchtet, die für isolierte Gruppen von Züchtern geeignet waren, sei es spezifische Farben, Laub, Fruchtgröße oder irgendeine Anzahl anderer Eigenschaften. Die 'White Wonder'-Gurke ist eine dieser langsam wachsenden Heirloom-Pflanzen, mit einer leuchtend weißen Gurke, die sich unter dunkelgrünem Laub versteckt.




Herkunft



' White Wonder 'erschien in der Burpee Katalog im Jahr 1893. Es wurde 1890 von einem Kunden in New York an das Unternehmen geschickt und verbrachte die nächsten drei Jahre damit, von Burpee evaluiert und gezüchtet zu werden, bevor das Unternehmen es kommerziell auf den Markt brachte. Seitdem ist es unter vielen Namen bekannt, einschließlich "Albino", "Ivory King", "Jack Frost", "Landreths White Slicing" und "White Albino". Diese leicht längliche Gurke sollte reichlich produzieren, auch bei heißem Wetter.



Wachsende weiße Wunder



Bereiten Sie ein Bett für Ihre 'White Wonder' Gurken mit viel Kompost vor, so dass die Erde locker ist und gut drainierend. Pflanzen Samen 2/3 Zoll tief, 20 Zoll auseinander in Reihen im Abstand von 3 Fuß voneinander entfernt oder pflanzen mehrere Samen auf der Oberseite von 8-Zoll großen Hügeln von Schmutz in einem Abstand von etwa 6 Fuß. Düngen Sie mit einem ausgewogenen Dünger wie einem 10-10-10 mindestens einmal im Monat während der Vegetationsperiode. Mindestens dreimal pro Woche tief gießen, mehr, wenn Gurkenblätter in der Hitze des Tages welken. "White Wonder" Gurkenfrüchte beginnen nach 58 Tagen zu reifen. In Versuchen haben diese Pflanzen im Durchschnitt 72 Früchte mit einem Gewicht von insgesamt 24 Pfund pro Pflanze in einer einzigen Saison produziert.



Trelling und Früchte



'White Wonder' Gurkenfrüchte sollten bei etwa 7 cm lang geerntet werden, so dass sie eine Idee für das Spalieren sind. Wenn "Weiße Wunder" in einem traditionellen Gitterwerk oder in einem Maschendrahtzaun eingearbeitet werden, werden Unreinheiten und Krankheiten, die durch auf dem Boden liegende Früchte verursacht werden, beseitigt und die Früchte werden gerader. Trellised "White Wonder" Gurkenfrüchte werden sehr zierend, praktisch unter dem dunklen Gurkenlaub glühen.



Samen sparen



Eine Erbstückgurke bedeutet, dass die Samen, die von "White Wonder" stammen, immer Keimlinge produzieren, die mit ihren Eltern identisch sind, solange Ihr "Weißes Wunder" von "bestäubt" wird. Pollen des weißen Wunders. (Wenn Sie viele Arten von Gurken zusammen pflanzen, können Ihre Samen gemischte Abstammung haben.) Lassen Sie eine oder zwei Gurken etwa fünf Wochen nach der Erntephase überreifen, bis die Früchte golden mit ledriger Haut sind. Diese Samen werden im nächsten Jahr geerntet.



Samenvorbereitung



Schäle die Samen aus überreifen "White Wonder" - Früchten, lege sie in ein klares Gefäß und bedecke sie mit so viel Wasser, dass die Samen schwimmen. Bedecken Sie das Glas mit Plastikfolie mit einer kleinen Öffnung, um den Luftaustausch zu ermöglichen. Lassen Sie Samen und ihre Gelee-Beschichtung für ein bis zwei Tage bei Raumtemperatur gären, indem Sie das Glas täglich umrühren. Wenn sich die Jelly-Beschichtung aufgelöst hat, sind die Samen bereit, getrocknet zu werden. Gießen Sie alle schwimmenden Samen und den größten Teil der Flüssigkeit aus und lassen Sie nur die Samen auf dem Boden des Glases liegen. Gießen Sie die guten Samen in ein Sieb und spülen Sie sie aus, dann legen Sie sie in einer einzelnen Schicht auf einem Stück Zeitungspapier. Wenn Samen beim Biegen sauber schnappen, können sie an einem kühlen, dunklen Ort gelagert werden.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv