Sind Gladiolus Jahrbücher?

gladiiolus flowers can be bicolored or striped in some cultivars.

Gladiolenblüten können in einigen Sorten zweifarbig oder gestreift sein.




Wenige Blüten können Gladiolenblüten (Gladiolus spp.) für Farbe und eindrucksvolle Form besiegen. Die Gattung Gladiolus enthält etwa 180 Arten und viele Kulturvarietäten, die alle aus birnenförmigen unterirdischen Stängeln, sogenannten Corms, wachsen. Gladiolus-Pflanzen sind sehr vielseitig und können je nach Klima und Gartenplan als Einjährige oder Staude kultiviert werden.




Wachstumsgewohnheiten



Gladiolenpflanzen haben flache, schwertartige Blätter, die darin wachsen ein fächerförmiges Muster. Sie haben Blumen, die auf hohen Stacheln erscheinen, mit einem Stachel, der normalerweise von einer einzigen Knolle produziert wird. Die Blüten öffnen sich allmählich auf jeder Spitze, beginnend bei der niedrigsten Knospe, und es kann einige Tage bis zu einer Woche oder länger dauern, bis sie sich vollständig öffnen. Alle Blüten auf einer einzelnen Spitze neigen dazu, in eine Richtung zu zeigen und erscheinen im späten Frühling oder im frühen bis späten Sommer, abhängig von der Sorte.



Klima



Wenn Sie im US Department leben der Pflanzenhärtezonen 7 bis 10 können Sie Gladioluspflanzen als Stauden anbauen und die Knollen das ganze Jahr über im Boden lassen. Für beste Ergebnisse, wachsen Sie die Knollen in einem gut durchlässigen Bereich ohne Pilzprobleme. Gladiolen können jedoch besser blühen, wenn Sie sie jeden Herbst ausgraben und bis zur Wiederbepflanzung im Frühjahr im Haus aufbewahren. In Gegenden mit besonders heißen Sommern kann es auch in der folgenden Saison gut sein, die Knollen nach der Blüte auszugraben, da extreme Hitze Gladioluspflanzen schädigen kann. Wenn Sie in einer Region leben, in der die Temperaturen im Winter unter dem Gefrierpunkt liegen, müssen die Gladioluspflanzen im Winter ausgegraben und gelagert werden, da sie sehr anfällig für Frostschäden sind.



Verwendung als Einjährige



Obwohl sie technisch ausdauernd sind, können Sie Gladiolus-Pflanzen auch als Einjährige züchten, jeden Frühling neue Knollen in den Garten pflanzen und diese nach dem Blühen entsorgen. Für die beste Präsentation von Blumen, Pflanzen-Corms alle zwei Wochen vom frühen bis späten Frühling, ein Zeitplan, der Blumen zum Schneiden oder als eine Anzeige im Garten den ganzen Sommer lang bietet. Sie können die Blütezeit weiter verlängern, indem Sie Sorten, die zu unterschiedlichen Zeiten blühen, mit einbeziehen. Gladioulus-Pflanzen sind besonders attraktiv, wenn sie in Gruppen von fünf bis sieben Knollen gepflanzt werden. Sie produzieren auch große und helle Blüten an starken Stielen, wenn sie in voller Sonne wachsen, obwohl sie im Schatten wachsen und blühen können, aber weniger Blüten produzieren.



Lagerung



Wenn Sie zu graben und zu speichern wählen Ihre Gladiolusknollen, warten Sie bis etwa sechs Wochen oder länger, nachdem sie blühen, weil die Knollen Zeit brauchen, um Nährstoffe für die nächste Jahreszeit zu speichern. In kalten Wintergebieten können Sie warten, bis der erste Frost das Laub der Pflanze tötet. Für die Lagerung schneiden Sie die Oberseite der Pflanze zurück, lassen Sie etwas Stengel über der Knolle und entfernen Sie überschüssige Erde. Corms müssen etwa drei Wochen in einem warmen, trockenen Innenraum mit guter Luftzirkulation aushärten. Die kleine Korm der letzten Saison, die leicht zusammenschrumpft, kann dann von der neu entwickelten Korm, die über der alten gefunden wurde, entfernt werden. Gesunde Corms lagern gut bei 35 bis 45 Grad Fahrenheit in Papier - oder Stoffbeuteln, oder Sie können Netzbeutel oder einen alten Nylonschlauch verwenden.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv