Boulder Pflanzen Ideen

a large boulder forms the center of a zen garden.

Ein großer Felsblock bildet das Zentrum eines Zen-Gartens.




Die Verwendung von Felsbrocken kann selbst den flachsten Yards das Aussehen eines rauen, bergigen Geländes verleihen. Ob Sie einen einzelnen, großen Felsbrocken oder mehrere kleinere Felsbrocken verwenden, die harten Kanten sehen am besten aus, wenn sie mit der Weichheit von Blumen, Sträuchern und Bäumen in Einklang gebracht werden. Wählen Sie ein Boulderbepflanzungsdesign, das Ihren Gartenbedürfnissen und Ihrem persönlichen Stil am besten entspricht. Boulders aus lokalen Steinbrüchen funktionieren am besten, weil sie die gleichen Steine sind, die Sie in Ihrem Garten finden würden und natürlicher aussehen werden.




Schattenbaum



Ein einzelner, großer Felsbrocken ist eine mutige Aussage in Ihrem Garten. Der Boulder könnte als Sitzgelegenheit für entspannte Nachmittage dienen oder Kindern stundenlang fantasievolles Spiel bieten. Ein Stein, der in voller Sonne steht, nimmt schnell Wärme von der Sonne auf. Deshalb ist es am besten, etwas Schatten zu spenden, wenn Sie auf dem Felsbrocken sitzen oder spielen wollen. Wenn Sie einen mittleren bis nassen Boden haben, können Sie das Aussehen eines Flussufers erreichen, indem Sie den Felsbrocken - zusammen mit kleineren Felsbrocken - mit einem Babylon-Trauerweidebaum (Salix babylonica) paaren, der in den USA wächst. Landwirtschaftshygiene der Landwirtschaftszonen 6 bis 8. Die südliche Magnolie (Magnolia grandifolia), die in den USDA-Zonen 7 bis 9 wächst, hat das ganze Jahr über Laub mit großen, wachsartigen Blättern und die großen, weißen Blüten füllen die Luft mit angenehmem Duft.



Steingarten



Steingärten bieten trockenheitstoleranten Pflanzen einen Lebensraum, was die Wasserabhängigkeit verringert und die Gartenpflege erleichtert. Der Steingarten sollte eine Vielzahl von Bouldergrößen sowie einige kleinere Feldsteine enthalten. Wenn man das untere Drittel bis zur Hälfte der Felsen begräbt, wirken sie wie natürliche Merkmale. Die Bodentaschen zwischen den Steinen bieten einen Platz für trockenheitstolerante Pflanzen, aber Sie müssen die Sonnenexposition in jeder Tasche berücksichtigen. Versuchen Sie trockenheitstolerante Sukkulenten wie die violette Eispflanze (Delosperma cooperi), die in den USDA-Zonen 6 bis 10 gedeiht, und die rückgratlose Jadeagave (Agave desmetiana), die in den USDA-Zonen 8 bis 10 wächst. Moos-Phlox (Phlox subulata) schleichend Staude für USDA-Zonen 3 bis 9, schleicht sich anmutig über Felsen und verschüttet die Ränder. Alternativ können Sie einige kleine Felsbrocken als Akzentstücke in ein bestehendes Staudenbett legen.



Einfassung oder Fechten



Wenn Ihr Haus dicht an der Straße, an einer Ecke oder entlang einer scharfen Kurve liegt Die Straße, Sie hatten ohne Zweifel Ängste vor einem Auto von der Straße und in Ihr Haus fahren. Große Felsbrocken können das Grundstück von der Straße trennen und gleichzeitig eine robuste Verteidigung gegen außer Kontrolle geratene Fahrzeuge bieten. Ordnen Sie einfach mehrere Felsbrocken an der Vorderseite Ihres Gartens und an den Rändern Ihrer Einfahrt an. Sie können hohe, dekorative Gräser vor sich hinstellen, um die Felsbrocken zu verbergen. Lindheimers Muhlgras (Muhlenbergia lindheimeri) wächst in den USDA-Zonen 6 bis 10 und erreicht 3 bis 6 Fuß. Adagio-Maidgras (Miscanthus sinensis 'Adagio'), das in den USDA-Zonen 6 bis 9 wächst, wächst schnell auf 5 Fuß hoch.



Zen-Garten



Boulder-Plantagen brauchen keine Pflanzen, die als eindrucksvolle Gartenelemente dienen. Stattdessen können Sie einen Zen-Steingarten anlegen, um der Tradition der Zen-Buddhisten aus dem 14. Jahrhundert zu folgen. Ein Zen-Garten ist in der Regel mit Holz umrahmt, um die Grenzen zu definieren, und Geröll unterschiedlicher Größe werden mit einem Drittel bis zur Hälfte der Geröllhöhe in nackter Erde "gepflanzt". In traditionellen Zen-Gärten symbolisieren die Felsbrocken Inseln und Sand oder Kieselsteine werden über den Boden rund um die Felsbrocken verteilt und in Wellenmuster geritzt, um Wasser zu symbolisieren. Natürlich musst du keine strenge Tradition befolgen und stattdessen einen Zen-inspirierten Garten mit echten Wasserspielen und Pflanzen rund um die Felsbrocken eröffnen.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv