Acid Loving Companion Pflanzen für Blaubeeren

with the right mix of companions, you

Mit der richtigen Mischung von Begleitern haben Sie eine Blaubeernte, die leichter zu finden ist.




Die süßen Früchte eines Blaubeerbuschs erscheinen nur, wenn die Wurzeln sind in saurem Boden eingetaucht. Blühende Pflanzen, die entweder säurehaltige Böden gedeihen oder tolerieren, sind die besten Begleiter, egal, ob sie große Züchter sind, die den Blaubeerwurzeln Schatten spenden, oder winzige Züchter, die den leeren Raum vor ihnen ausfüllen. Die Klimazonen des U. S.-Landwirtschaftsministeriums für Blaubeerbüsche variieren stark mit jeder Sorte, von Zone 3 bis 10.




Grundlagen



Die Wurzeln von Blaubeerbüschen reichen nicht weit in den Boden hinein, und sie können nicht aufgeraut werden. Alle Begleitpflanzen müssen außerhalb der Wurzelzone Ihrer Blaubeere gepflanzt werden und vorzugsweise zur gleichen Zeit, wenn Sie Ihre Blaubeerbüsche pflanzen, obwohl dies nicht erforderlich ist. Unabhängig von den Arten der Begleiter Pflanzen, die Sie wählen, sollte mindestens eine erhebliche Anzahl von Blumen haben, um Bienen in Ihren Garten zur Bestäubung zu ziehen. Einige Sorten von Blaubeersträuchern erfordern Kreuzbestäubung, so dass eine blühende Pflanze den Prozess unterstützen wird.



Großzüchter



Ein Rhododendron (Rhododendron spp.) ist der beste Freund eines Blaubeerbuschs. Wie Heidelbeeren gedeihen sie in saurem Boden und ihre Blätter verleihen den Blaubeer-Wurzeln während der heißesten Monate einen willkommenen Schatten. Sie zeigen im Frühling und Sommer eine Show mit einer wunderschönen Auswahl an großen Blumen, deren Farben je nach Sorte variieren. Einige Rhododendren können ab 20 Fuß wachsen. Kalifornische Flieder (Ceanothus spp.) Nehmen mit ihren Blüten einen "mehr ist besser" - Ansatz. Kleine Gruppen von blauen oder weißen Blüten drapieren die Pflanze je nach Sorte vom Winter bis zum Frühjahr oder vom Frühjahr bis zum Sommer. Die dünnen, immergrünen Blätter werden Ihre Heidelbeerwurzeln nicht gut beschatten, aber sie ziehen sicher viele Bienen zur Bestäubung an. California Flieder wächst bis zu 20 Meter hoch, so dass es am besten als Hintergrund ist. Rhododendren und Kalifornische Flieder sind in den Klimazonen 4 bis 9 in der Regel winterhart, obwohl die genaue Zone von der Sorte abhängt.



Niedrige Züchter



Lewisias (Lewisia spp.) - benannt nach Meriwether Lewis - wachsen normalerweise nicht mehr als 2 bis 6 Zoll groß, abhängig von der Sorte. Die Blütenfarbe hängt von der Sorte ab, umfasst aber auch Rosa, Rot, Weiß und Gelb. Einige Lewisias sind zweifarbig. Sie sehen am besten aus, wenn sie in Gruppen vor Ihren Blaubeerbüschen gepflanzt werden. Heidekraut (Erica spp.) Reift auf 1 Fuß, mit einer Ausbreitung von 2 Fuß. Die Pflanze blüht am Ende des Winters bis zum Beginn des Frühlings, mit Stielen von Blütenblättern, die weiß, rosa und lila enthalten. Der kleine Strauch sieht am besten aus, wenn er vor den größeren Blaubeerbüschen gruppiert ist. Lewisia ist typischerweise in den Klimazonen 3 bis 8 der USDA winterhart, wobei einige Sorten nur in zwei oder drei Zonen wachsen. Heaths sind in USDA Zonen 7 bis 10, mit einigen Sorten, die in Zone 5 leben können, robust.



Kräuter



Wenn Ihr Boden nicht übermäßig sauer ist - ein pH von B. würde zu niedrig angesetzt - Basilikum (Ocimum basilicum) ist eine Option, da es sauren, aber nicht zu sauren Boden besitzt. Nützlich in der Küche, Basilikum wächst gut als Begleiter Pflanze zu Blaubeeren, mit Blumen, die oft als rötlich-lila erscheinen. Er reift in der kleinen Höhe von 2 Fuß und eignet sich gut für eine Position vor Ihrem Blaubeerbusch. Basil ist in USDA-Klimazonen 2 bis 11 und in anderen Zonen jährlich winterhart. Kleiner als Salbei, aber ebenso nützlich zum Kochen, Thymian (Thymus vulgaris) ist attraktiv, wenn vor oder um Blaubeersträucher gepflanzt. Es steht 1 Fuß hoch und breitet sich 2 Fuß aus. Die Pflanze explodiert im späten Frühling und frühen Sommer mit kleinen violetten Blüten. Es mag neutrale bis alkalische Böden am besten, aber es toleriert saure Böden bis zu pH 4,2, nach 'The Herb Companion."Es ist in USDA Klimazonen 5 bis 9 robust.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv