Schwarze Flecken auf Kaktus

cacti of all sizes and shapes can develop black spots.

Kakteen aller Größen und Formen können schwarze Flecken entwickeln.




Kakteen sind relativ problemlose Pflanzen, die oft nur an einigen saftfressenden Insekten leiden. Wenn jedoch die Bedingungen stimmen, können Pilze und Bakterien eindringen, was zur Bildung von schwarzen Flecken auf den Geweben führt. Saguaro und Kaktusfeigen sind eher schwarze Flecke als andere Kakteen, aber jeder Kaktus mit schwarzen Flecken sollte ernst genommen werden.




Weiche Fäule



Weiche Fäule ist eine bakterielle Krankheit verursacht von Mitgliedern der Gattung Erwinia. Diese Bakterien dringen in beschädigtes Kaktusgewebe ein und verursachen sowohl Wurzel - und Kronenfäule in Agaven als auch bakterielle Nekrose in Saguaros. In beiden Fällen sind die Bakterien im Boden allgegenwärtig, sie gelangen opportunistisch in beschädigte Pflanzen und vermehren sich schnell, wenn die Feuchtigkeit hoch ist. Schwarze oder braune Flecken entwickeln sich dort, wo die Bakterien eingedrungen sind - Saguaros können reißen und dunkle Flüssigkeit austreten.



Soft Rot Control



Mit einem scharfen Messer schwarze Flecken unter 2 Zoll entfernen Durchmesser auf Saguaros oder anderen dicken Kakteen. Entfernen Sie eine Schicht gesunden Gewebes 1/4 bis 1/2-Zoll breit rund um die Wunde und lassen Sie es selbstständig austrocknen. Wenn die Wunde bereits flüssig ist oder wenn die Pflanze zu tief ist, ist es zu spät, sie zu behandeln. Verhindern Sie zukünftige Probleme, indem Sie offene Wunden mit einem Kupferfungizid behandeln und die Feuchtigkeit um Pflanzen niedrig halten. Betroffene Agaven können nicht behandelt werden und sollten zerstört werden.



Trockenfäule



Die Trockenfäule wird durch verschiedene Pilze verursacht, vor allem Phyllosticta concava und Mycosphaerella. Auf dem Kaktus entwickeln sich kleine schwarze runde Flecken, die sich langsam auf über 2 Zoll ausdehnen. Trockenfäule ist üblich auf Kaktusfeigen-Pads, die wie große schwarze Augen mit braunen Rändern erscheinen. Sporen breiten sich durch spritzendes Wasser aus - wenn die Pads trocken sind, wird der Vormarsch des Pilzes oft gestoppt.



Dry-Rot-Kontrolle



Ein stark infizierter Kaktus kann nicht von Trockenfäule geheilt werden zerstöre die Pflanze, um die Ausbreitung des Pilzes zu verhindern. Wenn die Flecken auf ein paar Pads oder Segmente des Kaktus beschränkt sind, entfernen Sie diese beschädigten Abschnitte und verwerfen Sie sie. Wasserkakteen sparsam, da Trockenfäule durch feuchte Erde begünstigt werden kann



Kaktusstecklinge



Wenn dein Kaktus ernsthaft mit Krankheitserregern infiziert ist, die nicht geheilt werden können, können sie manchmal aus Stücken neu gestartet werden unberührt. Schneiden Sie mit einem scharfen, sauberen Messer einen krankheitsfreien Schnitt aus dem Kaktus und stellen Sie ihn auf eine Küchentheke, bis die verletzten Stellen vollständig abkratzen. Je nach Größe des Schnittes kann dies bis zu einer Woche dauern. Füllen Sie eine kleine, flache Schale mit feuchtem Kaktus-Blumenerde und begraben Sie den Schnitt darin. Achten Sie darauf, dass der Schnitt nicht den Boden der Schale berührt. Schieben Sie die Schale in einen Plastikbeutel mit Reißverschluss und legen Sie sie in einen Bereich ohne direkte Sonneneinstrahlung. Überprüfen Sie das Schneiden in etwa zwei Wochen auf Wurzelbildung.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv