Paradiesvögel Stengel sind an den Kanten faul

birds of paradise are known for their unique flowers.

Paradiesvögel sind für ihre einzigartigen Blumen bekannt.




Für diejenigen, die in den Vereinigten Staaten von Amerika leben. Pflanzenhärtezonen 9 bis 11, der Paradiesvogel ( Strelitzia reginae) kann eine attraktive Ergänzung der Landschaft sein. Der in Südamerika beheimatete Paradiesvogel leitet seinen Namen von seiner Blüte ab, die dem Kopf eines bunten tropischen Vogels oder eines tropischen Vogels im Flug ähnelt. Obwohl es robust ist, wenn es nicht richtig gepflegt wird, kann es Pilzkrankheit erliegen. Paradiesvögel mit verrottenden und kollabierenden Stängeln können Pythiumwurzelfäule aufweisen.




Symptome



Der Wasserpilz Pythium gedeiht unter feuchten Bedingungen und verursacht die Wurzeln der infizierten Pflanze weich, dunkel und matschig. Pythium - oder Wasserpilzpilze können unter feuchten Bedingungen zum "Absterben" oder zum Kollaps von Keimlingen führen. Die Stiele können wassergesaugt und verfärbt erscheinen und an der Basis weich und matschig werden. Ältere Pflanzen mit der Krankheit zeigen ein terminales Absterben und sterben schließlich ab.



Vorbeugung



Wurzelkrankheiten können sehr schwierig sein, wenn nicht sogar unmöglich, wenn Symptome auftreten. Der Schlüssel ist also, deinen Paradiesvogel gesund zu halten. Stellen Sie zunächst sicher, dass der Boden gut entwässert ist und nicht überschwemmen. Lassen Sie Ihren Paradiesvogel nicht von Unkraut oder anderen Pflanzen überlaufen. Stellen Sie sicher, dass es viel Sonnenschein, mindestens vier Stunden direkte Sonneneinstrahlung am Tag bekommt. Desinfizieren Sie immer alle Schneidewerkzeuge, die Sie mit Bleichmittel oder Alkohol verwenden. Schädlinge bekämpfen. Erhöhen Sie die Immunität der Pflanze mit Steinstaub und flüssigem Seetang. Für Steinstaub, Staub um die Basis der Pflanze und lassen Sie es über Nacht sitzen. Mischen Sie es mit Kompost, wenn der Boden stark alkalisch ist. Flüssige Algen können mit 1 Kapsel pro Gallone Wasser angewendet werden. Gesteinsstaub liefert benötigte Mineralien, während flüssiges Seegras gute Bakterien liefert, die der Pflanze helfen, die Mineralien besser zu absorbieren und zu verwenden.

Behandlung

Wenn die Krankheit früh gefangen wird, wird gesäuerte Milch bei 1 Tasse pro Liter gemischt Wasser kann auf die infizierten Bereiche des Stiels gesprüht werden. Eine Mischung aus 5 Tropfen Knoblauchöl, 5 Esslöffeln Backpulver, 1/2 Tasse Apfelwein und 2 Tropfen natürlicher, biologisch abbaubarer Seife pro Liter Wasser kann ebenfalls hilfreich sein, sagt Andrew Lopez, Autor von 'Natural Pest Control'. Entfernen Sie immer so viel wie möglich von der infizierten Pflanze, bevor Sie mit dem Spritzen beginnen. Tragen Sie auch Bodenschwefel auf den Boden auf, um ihn anzusäuern und den Pilz in den Wurzeln zu töten, sagt Lopez. Eine stark infizierte Pflanze sollte entfernt werden, einschließlich so vieler Wurzeln wie möglich. Lassen Sie den Boden vollständig austrocknen, bevor Sie ihn erneut an der gleichen Stelle pflanzen.



Andere Krankheiten von Paradiesvögeln



Paradiesvögel können sich mit anderen Pilzkrankheiten wie Botrytis-Knollenfäule und Armillaria-Wurzelfäule zusammenziehen. Botrytis-Knollenfäule verursacht, dass sich Blätter und Triebe verfärben, welken, zerfallen und fallen und die Knospen verfaulen. Blumen werden fleckig und verfärbt. Hohe Luftfeuchtigkeit verschlimmert die Krankheit. Um Botrytis zu verhindern, entfernen Sie das absterbende Gewebe und verdünnen Sie das Pflanzendach für eine bessere Luftzirkulation. Um die Luftzirkulation weiter zu verbessern, entfernen Sie Schmutz und Unkraut aus der Umgebung der Pflanze. Obwohl Armillaria-Wurzelfäule normalerweise mit Bäumen assoziiert wird, kann sie auch Paradiesvögel als Ziel haben. Die Blätter werden unterdimensioniert und verfärben sich, fallen schließlich ab. Cluster von Pilzen können an der Basis der Pflanze vorhanden sein. Mit der Zeit stirbt die Pflanze

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv