Kunstrasen Pet Odor

regular spot-cleaning helps your family and pets enjoy the lawn.

Regelmäßige Spot-Reinigung hilft Ihrer Familie und Ihren Haustieren, den Rasen zu genießen.




Sie müssen sich keine Gedanken über das Mähen oder Gießen eines künstlichen Rasens machen. Aber ein Haustier im Freien kann geruchsverursachenden Abfall hinterlassen, der wöchentlich gereinigt werden muss. Im Gegensatz zu Naturrasen enthält Kunstrasen keine Mikroorganismen, um den Rasen zu desinfizieren und zu desodorieren.




Geruch aus festen Abfällen



Entfernen Sie festen Hausmüll von Ihrem Kunstrasen mit einem Scooper möglich, und lassen Sie es in einer Plastiktüte fallen. Nachdem Sie den Abfall entfernt haben, sprühen Sie die Rasenoberfläche mit 5 Prozent weißem destilliertem Essig oder einem im Handel vorbereiteten Sanitizer und Deodorant, das Enzyme enthält, empfiehlt die Vereinigung der synthetischen Gras-Installateure. Sie können den Essig sofort mit einem Gartenschlauch abspülen oder nach vier Stunden ein Enzymprodukt spülen.



Geruch aus dem Urin



Wenn Ihr Haustier einen Lieblingsplatz zum Urinieren hat, können Sie es reinigen Bereich jede Woche mit 5 Prozent weißem destilliertem Essig und mit Wasser abspülen. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Ihr Haustier uriniert, können Sie die gesamte Rasenfläche jede Woche reinigen und spülen.



Andere Hinweise zu Haustiergerüchen



Verwenden Sie kein Lösungsmittel oder Reinigungsmittel mit voller Stärke Kunstrasen, weil diese Produkte Menschen und Haustiere schädigen oder den Rasen beschädigen können. Wenn sich Ihr künstlicher Rasen auf Beton oder einer anderen festen Oberfläche befindet, waschen Sie ihn unter der Oberfläche ab, um Gerüche von Haustieren zu vermeiden. Haustiere nicht mit einem Hochdruckreiniger in den Rasen spülen, da das Wasser den Abfall einfach tiefer in den Rasen treibt.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv