Eine Wassermelone-Rebe, die gelb dreht

a healthy watermelon vine does not show signs of yellowing.

Eine gesunde Wassermelonenrebe zeigt keine Anzeichen von Vergilbung.





Wassermelone (Citrullus lanatus) ist eine frost-zart blühende Rebe, die sich durch eine große, ausladende Wuchsform auszeichnet, gelbe Blüten und große, süße essbare Früchte. Eine gesunde Wassermelonenrebe rühmt sich üppiger grüner Blätter und Stängel. Wenn eine Wassermelonenrebe gelb wird, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Pflanze nicht gesund ist und Krankheiten, Schädlingen oder unangemessener kultureller Pflege zum Opfer gefallen ist.




Fusarium-Welke



Fusarium-Welke ist eine bodenbürtige Pilzerkrankung, die dazu führt, dass Wassermelonen-Reben gelb oder braun werden, wenn sie zusammenschrumpfen und absterben. Mit der Krankheit infizierte Pflanzen verwelken oft zuerst stark auf einer Seite. Fusariumwelke ist eine sehr ernste Krankheit, die nach der Infektion des Bodens Zeit benötigt. Laut der Purdue University gibt es derzeit keine Fungizide zur Behandlung. Vermeide es, Wassermelonen erneut in Böden zu pflanzen, die Pflanzen mit Fusariumwelke produziert haben, und verwende möglichst Sorten mit nachgewiesener Resistenz. Sparen Sie keine Samen von einer Wassermelone, die Welke entwickelt hat.



Gummy Stem Blight



Gummy Stengelfäule ist eine Pilzkrankheit, die eine Reihe von Symptomen verursacht, einschließlich vergilbender Blätter und Fäulnis an beiden Stämmen und Obst. Läsionen erscheinen auf den Blättern, was schließlich dazu führt, dass die Blätter gelb werden und abfallen. Stiele können grau oder braun werden und schließlich eine klebrige, bernsteinfarbene Substanz absondern. Wenn sie unbehandelt bleibt, kann die ganze Pflanze schließlich vergilben und absterben. In der Anfangsphase kann gummiartige Stängelkrankheit mit einem speziell formulierten Fungizid behandelt werden.



Schädlinge



Schädlinge wie Weiße Fliege und Spinnmilben ernähren sich von Laub und verursachen unterschiedliche Schäden. Ein starker Befall mit weißen Fliegen kann dazu führen, dass die Blätter vergilben und vorzeitig abfallen. Weiße Fliegen bilden auch Honigtau, eine klebrige, rußige Substanz, die Ameisen anzieht. Spinnmilben können auch dazu führen, dass die Blätter gelb, bronzefarben oder rötlich werden. Bahnen können auch mit einem Spinnenmilbenbefall vorhanden sein. Kontrollieren Sie Schädlinge, indem Sie die Pflanze mit Wasser oder insektizider Seife waschen oder räuberische Insekten freisetzen.



Prävention



Die richtige Pflege Ihrer Wassermelonenpflanze ist die beste Verteidigung gegen Krankheiten und Schädlinge, die Blattvergilbung und Pflanzenschäden verursachen. Schädlingsbefall wie Spinnmilben verschlechtern sich, wenn die Rebe wegen unzureichender Bewässerung gestresst wird. Entfernen Sie Unkraut, das mit der Pflanze um Wasser konkurriert und Schädlingen Schutz bietet, und mulchen Sie mit schwarzem Plastik oder organischer Substanz. Pflanze immer Wassermelonen an hellen, sonnigen Standorten mit gut durchlässigen Böden, die reich an organischer Substanz sind.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv