Brown-Blätter auf Bush-Bohnen

healthy green beans have entirely green leaves with now yellowing, wilt or brown patches.

Gesunde grüne Bohnen haben ganz grüne Blätter mit jetzt gelblichen, welken oder braunen Flecken.





Buschbohnen (Phaseolus vulgaris) können roh oder gekocht in Ihrem Liebling gegessen werden Bohnengericht. Buschbohnen können vom Stechen profitieren, aber ihre Stängel sind robust genug, dass dies nicht notwendig ist, besonders wenn die Pflanzen nahe genug beieinander liegen, um gegenseitige Unterstützung zu bieten. Brown-Blätter auf einer Buschbohnenanlage können auf mehrere Probleme hinweisen.




Pest



Durch eine bakterielle Infektion verursacht, wird Bohnenfäule durch den Boden oder durch Insekten übertragen. Da die bakterielle Infektion Wurzeln schlägt, wird die Buschpflanze gelbe oder braune Flecken auf ihren Blättern zeigen. Stark infizierte Pflanzen müssen entfernt werden, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Bohnenfäule genießt feuchte, warme Bedingungen. Um Knollenfäule zu vermeiden, geben Sie Ihren Pflanzen genügend Platz, damit Wasser aus den Blättern und Stängeln verdunsten kann. Verwenden Sie, wenn möglich, Tropf - statt Überkopf-Bewässerungsmethoden. Pflanzen Sie Ihre Buschbohnen nicht in Gebieten, in denen in Ihrem Garten eine Brandfäule aufgetreten ist.



Insekten



Zwei häufige Buschbohnen-Insekten, die vergilben und brünierte Blätter verursachen, sind Thripse und Blattläuse. Thripse heften sich an die Blattunterseiten, wo sie den Saft absaugen und braune Flecken hinterlassen. Blattläuse verursachen die jüngeren Blätter, die sie bevorzugen, zu füttern, um zu färben oder sich zu verfärben, während die Blattlausbefall fortschreitet. Behandeln Sie infizierte Bohnenpflanzen, indem Sie die Pflanze gründlich mit einer gebrauchsfertigen Insektizidseife besprühen, um Pflanzen zu schützen und den Befall zu stoppen.



Temperatur



Wenn Sie eine warme Umgebung bevorzugen, können Temperaturen unter 55 Grad Fahrenheit zu einer schlechten Wachstumsentwicklung führen. Unerwarteter Temperaturabfall oder die letzten Dredgen eines späten Frühlingsfrostes können die Blätter schädigen. Blätter, die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt oder nahe dem Gefrierpunkt ausgesetzt waren, werden welken und braun werden und schließlich absterben. Wenn zu viel Frostschaden aufgetreten ist, kann die Pflanze nicht überleben und sollte ersetzt werden.



Abstand



Buschbohnen benötigen 1 1/2 bis 2 Fuß zwischen den Reihen und 2 bis 4 Zoll zwischen Pflanzen zu gedeihen. Dieser Abstand ermöglicht es den Pflanzen, sich gegenseitig zu unterstützen, während sie genug Platz für ihre volle Reife und Produktivität lassen. Wenn sie zu nahe beieinander liegen, besteht eine übermäßige Konkurrenz um Nährstoffe, Sonne und Wasser, was aufgrund der schlechten Wachstumsbedingungen zu gestressten Pflanzen führt. Wenn die Situation zu stark wird, können die Blätter der Pflanze anfangen gelb zu werden und schließlich braun werden.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv