Bougainvillea Umtopfen

annual repotting helps produce healthy, lushly blooming bougainvillea.

Jährliches Umtopfen hilft, gesunde, üppig blühende Bougainvillea zu produzieren.







Bougainvillea wächst als eine holzige blühende Ranke, die als Containerpflanze im Freien das ganze Jahr über oder überwintert gedeihen kann. Mehrere Sorten, wie Bougainvillea glabra, gedeihen in den Klimazonen 9 und 10 des US-Landwirtschaftsministeriums, aber die meisten überleben den Winter draußen in den Zonen 8 und darunter nicht. Container-gezüchtete Bougainvillea erfordert im Frühjahr ein jährliches Umtopfen, bevor neues Wachstum beginnt. Regelmäßiges Umtopfen kontrolliert die Größe der Bougainvillea, damit sie nicht aus dem Behälter herauswächst oder wurzelgebunden wird.




Schritt 1



Fassen Sie den Pflanzenstamm in der Nähe seiner Basis, direkt über dem Boden Oberfläche. Drehen Sie den Topf auf die Seite und schieben Sie den Bougainvillea - Wurzelballen aus dem Behälter.



Schritt 2



Spülen Sie den Behälter mit klarem Wasser aus und entfernen Sie Schmutzreste an der Innenseite und Außenseite des Behälters Topf. Wenn nötig, schrubben Sie den Topf mit einer harten Bürste.



Schritt 3



Füllen Sie den Behälter mit 3 Inch Torf - und Perlit-Bodenerde. Bewässere den Boden leicht, so dass er kaum feucht ist.



Schritt 4



Schneide mit einem sauberen, scharfen Messer 1 bis 2 Zoll von der Außenseite des Wurzelballens ab. Arbeiten Sie um den Umfang des Wurzelballens und entfernen Sie eine Scheibe auf jeder Seite. Das Wurzeltrimmen hält die Bougainvillea für den Behälter in einer überschaubaren Größe.



Schritt 5



Lege die Bougainvillea wieder in den Topf. Wenn nötig, fügen Sie Erde unter den Wurzelballen, so dass die Oberseite der Wurzeln ungefähr 2 Zoll unter dem Behälterrand sitzt.



Schritt 6



Um die Wurzeln mit Erde füllen, bis die Bougainvillea in der gleichen Tiefe gepflanzt ist wie vor dem Umtopfen. Bewässere den Boden leicht, um ihn anzufeuchten und zu beruhigen.



Was du brauchst




  • Stiff pinsel

  • Torfboden

  • Knife



Tipp




  • Bougainvilleen bevorzugen etwas trockene Böden. Tontöpfe funktionieren gut für die Rebe, weil der Lehm überschüssige Feuchtigkeit aus dem Boden ableitet.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv