Blauer Pazifik gegen blauen Wolldecke-Wacholderbusch


'Blue Pacific' Küstenwacholder (Juniperus conferta) ist ein niedrig wachsender Strauch, Teil einer Art, die in Japan beheimatet ist und im US-Landwirtschaftsministerium Pflanzenhärtezonen 6 bis 9, mit einigen Sorten winterhart in die USDA-Zone 5. 'Blue Rug' Kriechwacholder (Juniperus horizontalis 'Blue Rug', auch bekannt als 'Wiltonii') ist eine weitere niedrig wachsende Sorte. Die Elternart ist in Nordamerika heimisch und in den USDA-Zonen 4 bis 9 winterhart. Beide sind immergrün.




Wachstumsgewohnheit



'Blue Pacific' ist eine dichte, niedrig wachsende Nadellinie, die nur 6 bis 12 Zoll groß wird und sich 4 bis 6 Fuß weit ausbreitet. Die Angewohnheit ist deprimiert, was bedeutet, dass die Pflanze auf dem Boden schleicht und ihre Spitzen nach oben zeigen. 'Blue Rug' hat die gleiche nachlaufende Angewohnheit, wird aber noch tiefer, mit einer Höhe von 3 bis 6 Zoll und einer Breite von 6 bis 8 Fuß. Es ist eine weibliche Sorte. Beide Wacholder bilden eine Matte, da sie sich ausbreiten und als Bodendecker oder Erosionsschutz nützlich sind.



Nadeln und Hütchen



'Blue Rug' hat silberblaue Nadeln, die sich im Winter etwas lila färben. Die silbrig-blauen Samenkegel sind beerenartig und bieten Winterinteresse. Wie 'Blue Rug' trägt 'Blue Pacific' attraktive Zapfen, die schwarz und mit einer silbernen Blüte bedeckt sind. Die spitzen Nadeln sind blau-grün, über 0,5 Zoll lang und in Dreiergruppen getragen. Die Nadeln können bei kaltem Wetter etwas von ihrer lebhaften Farbe verlieren.



Kultur



'Blue Pacific' Wacholder ist eine anpassungsfähige Pflanze, gedeiht aber am besten an sonnigen Standorten mit trockenen, sandigen oder steinigen Böden. Einmal etabliert, kann die Sorte sogar Dürrebedingungen überleben. Eine gute Drainage ist wichtig, da die Pflanzen anfällig für Wurzelfäule sind. 'Blue Rug' hat in etwa die gleichen Boden - und Wachstumsbedingungen wie 'Blue Pacific', kann sich aber auch an leicht alkalische Böden anpassen. Es ist auch trockenheitstolerant. Beide Sorten sind resistent gegen Wildwuchs und vertragen die Luftverschmutzung.



Hinweise



'Blue Rug' Wacholder hat die größte Widerstandsfähigkeit von USDA Zone 3 bis 9, während 'Blue Pacific' winterhart ist nur in den Zonen 6 bis 9. Kälte-Gärtner sollten "Blue Rug" wählen."Blauer Teppich" hat auch eine etwas größere Verbreitung, so dass weniger Pflanzen erforderlich sind, um bestimmte Räume zu bedecken. Michael A. Dirr, emeritierter Professor an der University of Georgia, bemerkt in seinem Buch "Manual of Woody Landscape Plants", dass anekdotische Hinweise darauf hindeuten, dass "Blue Pacific" etwas schattentoleranter ist als andere Landwacholder-Sorten. Beide Wacholder sind eine geeignete Wahl für Wildgärten, weil die fleischigen Früchte / Zapfen Vögel anlocken.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv