Azalea Care: Rostbehandlung

rust damages the leaves of azaleas.

Rost schädigt die Blätter der Azaleen.




Mit ihren üppigen Blüten aus rosa, lila oder weißen Blüten, bieten Azaleenbüsche reichlich Farbe für Gärten. Die Pflanzen sind Mitglieder der Gattung Rhododendron, und viele Arten wachsen in den Pflanzenhärtezonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. Die Klassifikation der Gattung umfaßt fünf Arten von Pflanzen, einschließlich immergrüne Azaleen und sommergrüne Azaleen. Die verholzenden Sträucher können viele Jahre alt werden und im Allgemeinen Insekten und den meisten Krankheiten widerstehen. Der Pilzkrankheitsrost kann jedoch das Auftreten von laubabwerfenden Azaleen und beschädigten Blättern beeinträchtigen.




Rosttypen



Rost entwickelt sich aus verschiedenen Pilzarten in der Familie der Pucciniaceae. Zu den Arten, die Azaleen infizieren, gehören Pucciniatrum myrtilli (P. vaccinii) und Pucci-astrum vaccini. Diese Krankheitserreger gedeihen unter feuchten und warmen Bedingungen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Azaleen mit Rost anstecken, steigt, wenn sie sich in der Nähe von anderen Pflanzen befinden, die ebenfalls die Krankheit auslösen. Bäume und Zierpflanzen, die anfällig für Rost sind, gehören Schierling, Fichte, Wacholder, Birke, Fuchsia und verschiedene Arten von Zypressen.



Symptome



Symptome von Rost beginnen in den wärmeren Monaten erscheinen. Die ersten Anzeichen der Krankheit sind kleine gelbe Flecken von etwa 1/8 Zoll im Durchmesser auf der Oberseite der Blätter. Auf der Unterseite entwickeln sich Pusteln mit orange-roten Sporen. Wasser treibt das Wachstum von Pusteln an, und solange Blätter nass sind, erscheinen neue Pusteln, bis sie die Oberfläche der Blattunterseite bedecken. Rostsporen wandern über Luftströmungen und Wasserspritzer zu anderen Pflanzen. Neben der unschönen Verfärbung durch Rost kommt es auch dann zu einer Entblätterung, wenn die Krankheit einen Großteil der Blätter der Pflanze befällt.



Rostmanagement



Sobald Sie Blätter mit Rost bemerken, entfernen Sie diese von der Pflanze. Säubere alle Pflanzenreste von Laub, da die abgefallenen Blätter ebenfalls infiziert sein können. Rostpilze können in abgefallenen Blättern überwintern und Pflanzen befallen, wenn das Wetter im Frühjahr wärmer wird. Desinfizieren Sie Ihre Gartengeräte, da sich Sporen auf Werkzeugen sammeln und die Krankheit auf andere Pflanzen übertragen können. Fungizide aus Gartengeschäften können Rost vorbeugen. Sprühfähige Lösungen, die Kalk oder Kalk-Schwefel enthalten, stören die Sporenkeimung. Leider sind Fungizide nicht so wirksam, nachdem sich auf Pflanzen Rostsymptome entwickelt haben.



Vorbeugung



Lassen Sie kein Wasser auf Pflanzen sitzen, damit die Blätter über Nacht feucht bleiben. Vermeiden Sie die Verwendung von Sprinkleranlagen und Wasserpflanzen am frühen Morgen, damit die Pflanzen vor dem Abend trocknen können. Bereiche um Pflanzen frei von Laub halten. Stark infizierte Pflanzen entsorgen. Wenn Sie nicht mit den Rostproblemen umgehen wollen, kaufen Sie Sorten von Azaleen, die gegen die Krankheit resistent sind, wie "Gibraltar", "Balzac" und "Red Letter". Zu den Arten und Sorten, die sehr anfällig für Rost sind, gehören Pinxterblüten (R nudiflorum), plumleaf (R. prunifolum), Sumpf (R. viscosum), "Klondyke", "Ilan Primrose", "Ilam Peachy Keen", "Rufus", "Llam Pink William" und "Sunrise". Vermeide das Pflanzen Azaleen in der Nähe von anderen Pflanzen, die anfällig für Rost sind.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv