Sind Zero Turn-Mäher auf Hügeln gut?

steep hills require a different mower type.

Steile Hügel erfordern einen anderen Mähertyp.




Zero-Turn-Mäher verwenden vielseitige Lenkrollen in der Front, um schnell um den Rasen zu manövrieren, besonders wenn Sie einen gebogenen Garten haben Kanten oder Gehwege. Mit Höchstgeschwindigkeiten von mehr als 5 mph trimmen diese wendigen Mäher große Rasenflächen schneller als andere Modelle. Jedoch können Mäher mit Nulldrehung bei Hügeln, insbesondere bei steileren, Probleme verursachen, sagt die Website von Consumer Reports.




Genau steuern



Da die Vorderräder Rollen sind, müssen die Mäher nicht gedreht werden Verwenden Sie ihre Hinterräder zum Lenken. Zum Beispiel erfordert das Drehen nach links eine Rechtsbewegung mit dem Lenkhebelsystem, ähnlich wie das Führen eines Bootes mit einem Ruder. Wenn Sie eine steile Steigung mit schlechter Lenkkontrolle eingeben, kann sich die Maschine diagonal zur Hügelkontur bewegen, was zu einem möglichen Überschlag führen kann. Hinterradbremsen tragen auch dazu bei, auf Hügeln zu gleiten, wenn sie zu schnell eingesetzt werden.



Leichtes Treten



Die Räder der Lenkräder haben keine große Traktion, so dass die Mäher bei engen Kurven schneller sind. Obwohl für flache Rasenflächen vorteilhaft, bieten Rollen keine Stabilität auf Hügeln. Ihre Hinterreifen sind die einzige feste Traktion auf dem Rasen, wenn Sie auf einen Hügel stoßen. Wenn Ihre Reifen keine Lauffläche haben, gleiten sie gegen den Rasen und können den Berg hinunterrutschen. Untersuchen Sie Ihre Reifen, ob sie eine gute Traktion haben und mähen Sie nur, wenn das Gras trocken ist. Wählen Sie nach Möglichkeit breite Hinterräder, um die Oberfläche des Reifens auf dem Boden zu vergrößern.



Geschwindigkeitsüberschreitung ist nicht die Antwort



Hochgeschwindigkeitsmähen ist ein wichtiges Verkaufsargument für Zero-Turn-Mäher. aber fahren Sie sie langsam auf Hügeln mit 15-Grad-Pisten oder weniger. Fahren Sie zum Beispiel den Nullumdrehungsmäher mit konstanter Geschwindigkeit von 4 oder 5 m / h, während Sie einen Hügel hinauf und hinunter fahren. Diese moderate Geschwindigkeit sorgt für Traktion und sicheren Grasschnitt. Vermeiden Sie scharfe Kurven auf einem Hügel. Das schnelle Moment der Maschine verursacht ein Schleudern und einen möglichen Überschlag. Verwerfen Sie alle Grasabfälle, bevor Sie einen Hügel mähen. Übermäßiges Gewicht von einem vollen Sack reduziert die Lenkkontrolle und erhöht das Schlupfpotential auf einem Hügel.



Sicherheit ist oberstes Gebot



Wenn Sie einen Hügel mit einer Neigung von 15 Grad oder größer haben, verwenden Sie einen frontgetriebenen Rasenmäher oder einen handgeführten Rasenmäher, um Verletzungen zu vermeiden Mäher. Mähen Sie Hügel sicher mit bescheidenen Steigungen, indem Sie den Sicherheitsgurt des Mähers und das schützende Überrollbügelsystem verwenden, falls vorhanden. Überrollbügel schützen Sie vor Verletzungen, indem Sie das Gewicht der Maschine auf die Stange anstatt auf den Fahrer in einer Überrollsituation zwingen. Langsame Geschwindigkeiten und genaue Lenkung auf bescheidenen Hügeln sollten es Ihnen ermöglichen, einen Mäher mit Null-Drehung effektiv und sicher zu verwenden.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv