Schlafzimmer Beleuchtungskörper Größe

lighting your bedroom well takes some planning.

Die Beleuchtung Ihres Schlafzimmers bedarf einiger Planung.




Shopping für Leuchten kann Sie wie Goldlöckchen fühlen lassen: Was Sie wollen, ist nicht zu groß, nicht zu klein, nicht zu hart, nicht zu weich - aber genau richtig. Die Menge und Qualität des Lichts in einem Raum beeinflusst definitiv die Stimmung und den Komfort. Besonders in einem Schlafzimmer, in dem der Komfort Priorität hat, müssen Sie Leuchten in der richtigen Größe wählen.




Schlafzimmer Abmessungen



Wählen Sie die richtige Größe für Schlafzimmerleuchten hängt von den Abmessungen Ihres Zimmers ab. Ein Schlafzimmer mit einer niedrigen Decke kann beispielsweise von mehreren kleineren Leuchten profitieren, die Lichtpools nach oben ausbreiten, während in einem Raum mit einer hohen Kathedralendecke Leuchten benötigt werden, die den Lichtfokus auf die unteren Wände und den Boden richten. Eine einzelne große Deckenleuchte in einem kleinen Raum kann die Decke optisch absenken, da sie schwer aussieht.



Raumabmessungen und Leuchtendurchmesser



Designer empfehlen eine Berechnungsformel das Aussehen sowie die Lichtleistung einer einzelnen Schlafzimmerleuchte, entsprechend Karen Davis Design. Messen Sie die Länge und Breite Ihres Raums in Fuß - zum Beispiel 12 Fuß mal 15 Fuß. Addieren Sie die Länge und Breite zusammen: 12 + 15 = 27. Ersetzen Sie Zoll für Füße, um den Durchmesser einer Deckenbefestigung anzuzeigen, die für Ihren Raum visuell passend ist. Siebenundzwanzig Zoll ist der Durchmesser einer Vorrichtung passend zu Ihrem 12 x 15-Fuß-Raum.



Raumabmessungen und Leistung



Der andere zu berücksichtigende Faktor Bei der Auswahl einer Leuchte ist ihre Wattleistung zu beachten. Ein riesiger Kronleuchter nützt nichts, wenn er nur 25-Watt-Lampen aufnehmen kann. Verwenden Sie eine andere auf Dimensionen basierende Formel, um zu bestimmen, wie viel Watt Sie benötigen, um Ihr Zimmer zu beleuchten. Multiplizieren Sie die Breite Ihres Zimmers mit der Länge. Für das 12 x 15-Fuß-Zimmer erhalten Sie insgesamt 180 Quadratmeter. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 1,5 - 180 x 1,5 = 270. Eine Leuchte mit einer Wattzahl von 270 oder mehr sollte für Ihr Zimmer ausreichend Licht liefern.



Mehrere Beleuchtungsanforderungen



Ihre Gesamtleistung ist eine allgemeine Richtlinie und liefert allgemeines oder Umgebungslicht im gesamten Raum. Sehen Sie sich die Aktivitätsmuster in Ihrem Schlafzimmer an, um Ihren Bedarf an anderen Geräten zu ermitteln. Schränke können zum Beispiel von zusätzlicher Beleuchtung profitieren, zusammen mit Bereichen, die für das Lesen, Nähen, Hobby, Schreibtischarbeit oder Übung reserviert sind. Diese werden als Aufgabenlichtbereiche bezeichnet. Eine Beleuchtungsstrategie besteht darin, den Bettbereich in einem großen Raum als einen wichtigen Beleuchtungsschwerpunkt zu betrachten. Anstatt eine einzelne Deckenhalterung in der Mitte des Raums zu platzieren, behandeln Sie den Bereich um Ihr Bett als separate Zone und zentrieren Sie die Deckenhalterung über diesem Bereich. In einem 15 x 20 Fuß großen Schlafzimmer könnten Sie sich darauf konzentrieren, einen 10 Fuß mal 15 Fuß großen Schlafbereich zu beleuchten. Stellen Sie zusätzliche Lampen, Wandleuchten oder Pendelleuchten für jeden der anderen wichtigen Tätigkeitsbereiche zur Verfügung.



Flexible Beleuchtung erstellen



Machen Sie Ihre Beleuchtung flexibel, damit Sie in Ihrem Schlafzimmer eine Vielzahl von Looks kreieren können. Mit Leuchten an separaten Schaltern können Sie Bereiche auf weiches oder helles Licht ausrichten und so Energie sparen. Dimmschalter sind nicht nur für eine Hauptdeckenleuchte, sondern auch für andere Leuchten geeignet. Mit Dimmern können Sie weiche Lichtpools oder ein Leuchten erzeugen, das den gesamten Raum ausfüllt.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv