Hinweis für die Threadanzahl von Blättern

sheets can make or break a good night

Blätter können eine gute Nachtruhe schaffen oder brechen.




Die Fasern, aus denen Blattfäden bestehen, markieren den Unterschied zwischen einer guten Menge von Blättern und einem so eingestellten Satz. Die meisten Käufer sind sich nicht bewusst, dass Normen oder Vorschriften für die Anzahl der Threads nicht existieren. Sobald Sie sich mit der Berechnung der Fadenzahl und den Materialien für die Herstellung von Bögen vertraut gemacht haben, lernen Sie, dass gute Blätter aus hochwertigen Rohstoffen stammen und dass die Fadenzahl eine wichtige Rolle spielt, wenn es um qualitativ hochwertige Bettwäsche geht.




Qualitätsblatt-Fabric



Die Anzahl der Threads in einem Blatt bezieht sich auf die Anzahl der Threads pro Quadratzoll des Fabric. Höhere Fadenzahlen bedeuten jedoch nicht unbedingt besseres Gewebe. Die Fadenqualität - nicht die Quantität - bestimmt auch die Qualität des Flächengebildes. Feinere Fäden erzeugen normalerweise bessere Stoffe, die feinsten Fäden werden nur mit den besten Rohstoffen erzielt. Entscheiden Sie, was Sie von Ihren Blättern wollen und machen Sie sich nicht zu viele Gedanken über die Anzahl der Fäden.



Gewebefäden



Bei der Herstellung von Fäden werden die Fasern zu einem Strang verdrillt. Lange Fasern erzeugen längere, seidigere Fäden. Aus langen Fasersträngen ragen weniger kleine Enden heraus, wodurch hochwertige, pillingresistente Naturfaserplatten entstehen. Blätter mit kürzeren Fasern, minderwertigen Naturmaterialien oder künstlichen Fasern sind anfälliger für das Erzeugen dieser störenden kleinen runden Kugeln auf der Blattoberfläche. Drei miteinander verflochtene Stränge ergeben 3-lagiges Garn.



Berechnung der Fadenzahl



Wenn der Herstellungsprozess 100 Stück 3-lagigen Faden in 1 Quadratzoll Stoff verwendet, geben einige Pakete eine 300-Fadenzahl an, während andere 100 Fadenzahl angeben. Bei einem Versuch, die Fadenzahl zu erhöhen, werden während der Herstellung Schussfäden hinzugefügt, die sehr feine zusätzliche Schussfäden sind. In diesem Fall, wenn es 100 Pick-Threads und 100 Three-Ply-Threads pro Quadratzoll gibt, nennen manche Hersteller diese 400 Thread-Anzahl. Die Hersteller, die sich an die Einstrang-Gleich-Ein-Faden-Theorie halten, die auch keine Schussfäden verwenden, nennen diese 100 Fadenzahl.



Natürliche Fasern



Baumwolle, Leinen oder Seide Fasern produzieren Blätter, die sich angenehm anfühlen, aber im Winter Wärme hinzufügen. Naturfasern bieten mehr Saugfähigkeit und statische Beständigkeit - was Pilling betrifft - aber sie knittern leicht und sind anfällig für Sonnenschäden. Mit einer begrenzten Lebensdauer, Bleche aus diesen Stoffen nicht bleichen. In Amerika gezüchtete Pima - oder ägyptisch gewachsene Langstapel-Baumwolle produziert die längsten Fasern, Platten aus diesen Baumwollfasern bilden den Goldstandard für Qualitätsblätter. Suchen Sie nach ein - oder zweilagigen Blättern mit einer Fadenzahl von 400 bis 600 aus einer dieser Baumwolle für Blätter, die sich wunderbar anfühlen und dieses Gefühl für mehrere Jahre beibehalten.



Mischfaserplatten



Polyester, das zu Baumwolle hinzugefügt wird, reduziert den Garnpreis, reduziert Faltenbildung im Gewebe und erhöht die Produktlebensdauer. Aber es reduziert auch die Kühle und Saugfähigkeit in natürlichen Blättern gefunden. Blenderfaserfolien erhöhen auch die Neigung zum Pilling aufgrund der kürzeren Fasern und der Neigung von Chemiefasern zur statischen Aufladung. Blendfaser-Blätter bieten eine kostengünstigere Alternative zu Blättern aus natürlicher hochwertiger Langstapel-Baumwolle mit höherer Fadenstärke.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv