Attisch-isolierende Methoden

insulate your attic to reduce heating and cooling costs.

Isolieren Sie Ihren Dachboden, um Heiz - und Kühlkosten zu reduzieren.



Ein gut isoliertes Haus spart Energie und reduziert die Kosten für Heizung und Kühlung. Nach Angaben des Energieministeriums (Department of Energy, DOE) "sind Dachböden oft einer der einfachsten Orte in einem Haus, um zu isolieren, vor allem, wenn Sie eine Isolierung hinzufügen möchten." Mehrere Dachbodenisolierverfahren erledigen die Arbeit effizient und zu geringen Kosten. Wenn Sie jedoch vermuten, dass Ihr Dachboden eine Vermiculit-Isolierung aufweist, stört Sie nicht, da Vermiculit Asbest enthält. Wenden Sie sich an einen Fachmann, der für die Arbeit mit Asbest zertifiziert ist.



Luftlecks versiegeln



Das Abdichten der Lecks in Ihrem Dachboden ist ein Energiesparer für sich und sollte auch dann erfolgen, wenn eine andere Isoliermethode verwendet wird. Alle Bereiche versiegeln, in denen Luft entweichen kann. Zum Beispiel kleben Sie um die Oberseiten der Wände, der herunterziehenden Treppe und des Schornsteins und der Einfassung. Decken Sie auch Einbauleuchten, Abluftventilatoren und Installationsrohre ab. Wenn Sie Lecks abdichten, installieren Sie ein Abdeckblech oder eine Abdeckung, um alle Wärmequellen, wie z. B. Lüftungsöffnungen und Lampen, um 3 Zoll abzudecken, um Brandgefahr zu vermeiden, sobald die Isolierung angebracht ist.



Flächendämmung



Die Flächendämmung wird in Rollen geliefert, auch Fledermäuse genannt. Es ist in der Regel aus Glasfasern, obwohl es auch in Wolle, Kunststoff und anderen Materialien erhältlich ist. Batts werden passend zu den üblichen Raumbreiten zwischen Wandpfosten und Bodenbalken - 16 und 24 Zoll - hergestellt. Manteldämmung hat oft eine Verkleidung, die als Dampf-, Luft - oder Feuerschutz dient. Es ist im Allgemeinen die am wenigsten teure Art der Isolierung zu installieren, da es nur zwischen Pfosten und Balken platziert werden muss. Der Installateur schiebt es unter die Verkabelung und schneidet es so zurecht, dass es um Querstreben passt. Mehr als eine Schicht kann installiert werden.



Loose-Fill-Isolierung



Die lose Einfüll - oder Einblas-Isolierung besteht aus Zellulose-, Glasfaser - oder Wollpartikeln, die sich jedem Raum anpassen können irgendwelche Strukturen oder Oberflächen zu stören ", bemerkt die DOE. Es ist nützlich für ungewöhnlich geformte Räume, die mit Batt schwer zu isolieren sind. Es kann aus Säcken in die Räume gefüllt oder mit einer speziellen Maschine eingeblasen werden. Während der Installation ist es wichtig, auf Lücken und "Flusenbildung" zu achten, bei der es sich um eine Isolierung handelt, die auf die richtige Dicke, aber nicht auf das richtige Gewicht installiert wird. Die "geflockte" Isolierung setzt sich schließlich ab und hinterlässt unisolierte Hohlräume, die Luft und somit Wärme entweichen lassen.



Strahlungsbarrieren



Heime in warmen, sonnigen Klimazonen profitieren von Strahlungsbarrieren. Diese Barrieren verhindern die Aufnahme von Wärme von heißen Oberflächen wie Dach oder Außenwänden durch kühles Innenmaterial auf dem Dachboden. Obwohl verschiedene Arten von Strahlungsbarrieren existieren, haben alle Arten eine hohe Reflektivität und ein niedriges Emissionsvermögen. Die reflektierende Oberfläche weist Strahlungswärme ab, und der niedrige Emissionsgrad verhindert die Wärmeabsorption. Strahlungsbarrieren können gegenüber anderen Arten von Isolierungen installiert werden.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv