Ein Plan für Zwerg-Obstbaum-Kreuzbestäubung

dwarf fruit trees produce full size fruits.

Zwerg Obstbäume produzieren Früchte in voller Größe.




Zwerg Obstbäume sind eine beliebte Option, wenn Hofplatz begrenzt ist. In den mediterranen Klimazonen West, Südwest und Süd gibt es für jedes Mikroklima einen Obstbaum. Ob Sie zwergige Apfel-, Kirsch-, Birnen - oder Avocadobäume pflanzen, viele Sorten benötigen einen zweiten Baum, um Früchte zu produzieren. Süßkirsche und Birnbäume benötigen einen Bestäuber, während die meisten Äpfel, Avocados und Pfirsiche selbstbestäubend sind, aber mehr Frucht produzieren, wenn sie fremdbestäubt werden. Die beste Zeit für die Bestäubung ist, wann die Bäume gepflanzt werden. Wenn Sie jedoch eine Hinterhofplantage von einem früheren Besitzer geerbt haben, gibt es mehrere Befruchtungsstrategien, die Ihnen bei Ihrem Obstbaumdilemma helfen.




Intensivpflanzung



Drei Pflanzen oder Vier kompatible Sorten, die nur 18 Zoll voneinander entfernt sind, bieten nicht nur eine Kreuzbestäubung, sondern auch eine Auswahl an Früchten. Wenn sich die Blütezeiten von früh bis spät überschneiden, wird Ihre Ernte über mehrere Wochen verteilt, so dass Sie Zeit haben, die Früchte einzufrieren, zu trocknen oder zu trocknen.



Pfropfen



Indem Sie einen Zweig einer bestäubenden Sorte auf Ihren Zwerg-Obstbaum aufpfropfen, können Sie sicherstellen, dass die Bienen den Pollen auf Ihre gewünschte Sorte übertragen. Einige Züchter liefern Bäume mit drei oder vier Sorten, die bereits auf einen Baum gepfropft sind, so dass Sie vier verschiedene Sorten innerhalb eines Baumes erhalten.



Einen Zweig hängen



Wenn die Bienen die Blumen eifrig besuchen Auf Ihrem Zwerg Obstbaum, erhalten Sie einen Zweig mit frischen Blüten aus einer kompatiblen Sorte. Setzen Sie den Ast früh am Morgen in den Baum, bevor die Bienen ankommen. Wenn die Bienen Blume um Blume besuchen, sorgen die Pollen der frisch geöffneten Blüten für eine gute Ernte der Früchte.



Handbestäubung



Wenn Sie nur einen Baum haben, oder die Bienen besuchen deine Bäume nicht, du kannst die Blüten von Hand bestäuben. Erhalten Sie frische Blumen von einer kompatiblen Sorte und verwenden Sie den Blütenstaub, um Ihre Blüten zu befruchten. Gehe morgens zum Baum, bevor es heiß wird und wirf einfach einen kleinen Künstlerpinsel in den Pollen der frisch gepflückten Blumen und bürste ihn auf die Blumen deines Baumes. Wiederholen Sie den Vorgang täglich, bis Ihr Baum aufhört zu blühen.

Beste wärmentolerante Gurkenpflanzen für Ihren Garten

some varieties of cucumber have high tolerance for summer heat.

Einige Gurkensorten haben eine hohe Toleranz für die Sommerhitze.





Es gibt nichts Schöneres als eine frische Gurke (Cucumis sativus), die zu einem Snack oder Salat geschnitten wird. Leider verwelken viele Gurkensorten bei hohen Temperaturen oder Trockenheit. In ähnlicher Weise haben einige Arten von Gurken eine geringere Toleranz gegenüber Krankheiten. Es wurden mehrere Gurkensorten entwickelt, die in der Hitze gedeihen, so dass Sie sie auch im heißesten Teil des Sommers anbauen können.




Olympische



Olympische Hybrid-Scheibengurken (Cucumis sativus 'Olympic') lieben Bodentemperaturen zwischen 70 und 95 ° F. Sie ergeben eine feste Gurke, die etwa 10 cm lang wird und 2 Fuß groß. Wenn Sie in einem heißen, feuchten Klima leben, werden Sie feststellen, dass diese Sorte eine harte Toleranz für Gurkenmosaikvirus, Falschen Mehltau, Mehltau und Blattfleck hat. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass die goldgelben Blüten der olympischen Sorte Bienen und Schmetterlinge in Ihren Garten locken.



Dasher II



Die Dasher II Gurke (Cucumis sativus 'Dasher II') ergibt ein dunkelgrünes Gemüse. Es ist beliebt in heißen Umgebungen, wo es zuverlässige Produktion veranschaulicht. Das reife Gemüse wird innerhalb von zwei Monaten bis zu einem Fuß lang und behält dabei eine kompakte Statur in den Reben bei. Krankheitsresistenz in dieser Sorte ist hoch. Trainiere diese auf einem Spalier, um Platz in deinem Garten zu sparen.



Donner



Wenn du eine hitzebeständige, früh ertragende Gurke suchst, hat Thunder (Cucumis sativus 'Thunder') gewonnen Enttäusche nicht. Diese Gurke hat einen unglaublichen Geschmack. Bei der Reife misst es etwa 8 cm lang. Thunder Gurken vertragen Hitzestress und sind resistent gegen Falschen Mehltau, Mehltau, Blattfleckenkrankheit und Schorf.



Beit Alpha



Entwickelt in Florida, der Beit Alpha (Cucumis sativus 'Beit Alpha') Gurke sieht sehr aus wie holländische kernlose samen. Sie benötigen keine Bestäubung zu Früchten und tolerieren Temperaturen von bis zu 100 Grad F. Wenn Sie einen kleinen Gartenraum haben, können Sie diese in Töpfen oder wachsenden Taschen wachsen. Wenn sie reif sind, sind sie am würzigsten, wenn sie nicht größer als 1,5 Zoll im Durchmesser sind.



Eureka



Die Gurke Eureka (Cucumis sativus 'Eureka') gedeiht in den Pflanzenhärtezonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Sie schneidet und beizt gleich gut. Eureka produziert kräftig und wächst in 57 Tagen zur Reife. Dies ist eine der am meisten krankheitsresistenten Gurkenarten für Ihren Garten.



Spacemaster Gurke



Die Spacemaster Gurke gedeiht in USDA Klimazonen 3 bis 14. Sie sind eine gute Wahl für kleine Gärten, die während ihres zweimonatigen Wachstumsprozesses kompakt bleiben. Spacemaster bevorzugt gut durchlässigen Boden und benötigt ein Spalier. Sie können auch einen einzelnen Sämling erfolgreich in einen 12-Zoll-Topf pflanzen.

Alle meine Indoor Topf Sukkulenten sterben

succulents don

Sukkulenten vertragen keine feuchten Bedingungen.





Sukkulenten eignen sich normalerweise gut für das Leben in geschlossenen Räumen. Sie können sich sogar an weniger als ideale Bedingungen anpassen und ein wenig Vernachlässigung tolerieren. Dennoch kann kein Sukkulenten für immer unter Bedingungen überleben. Schließlich werden ungenügende Beleuchtung, falsche Bewässerung, Krankheiten oder Schädlinge ihren Tribut fordern. Sobald Ihre Pflanzen krank aussehen, müssen Sie schnell handeln, um das Problem zu beheben. Die meisten kränklichen Sukkulenten werden mit ein paar einfachen Veränderungen in ihrer Umgebung oder Pflege wiederbelebt.




Wasser und Bodenfeuchtigkeit



Eine der schnellsten Methoden zum Abtöten von Sukkulenten in Innenräumen ist, sie falsch zu gießen. Sukkulenten verwenden ihre dicken, fleischigen Blätter, um Wasser zu speichern. Sie werden auf diese Wasserreserven angewiesen sein, um in trockenen Bedingungen zu überleben, aber sie benötigen immer noch regelmäßige Bewässerung, um zu gedeihen. Zu viel Wasser ist jedoch tödlich für diese Pflanzen.



Vom Frühling bis zum Herbst, wenn das Wachstum am aktivsten ist, gießen Sie Ihren Sukkulenten, wenn sich der obere Zoll des Bodens trocken anfühlt. Gießen Sie frisches Wasser in den Topf, bis es aus den Löchern im Topfboden zu fließen beginnt. Lassen Sie das überschüssige Wasser vollständig ablaufen. Für die meisten Topfpflanzen bedeutet dies, mindestens einmal pro Woche zu gießen.



Während der inaktiven Wachstumssaison oder Winter, Wasser, wenn die Pflanze fast ausgetrocknet ist, oder wenn der Boden meist trocken, aber nicht völlig knochentrocken ist. In der Regel müssen Sie im Winter etwa einmal im Monat gießen. Wenn Ihre Sukkulenten in dieser Jahreszeit deflationiert oder geschrumpft erscheinen, müssen Sie möglicherweise öfter gießen. Es ist besser, zu wenig Wasser zu gießen, als bis man den idealen Bewässerungsplan herausgefunden hat.



Mineralaufbau und Wasserschaden



Ihre sterbenden Sukkulenten könnten durch Wasseraufbereitungszusätze beschädigt werden. Leitungswasser enthält Mineralien und andere Zusätze, die sich im Boden ansammeln und das Potenzial haben, Wurzeln zu schädigen und schlechtes Wachstum oder sogar Tod zu verursachen. Wenn Sie zu Hause einen Wasserenthärter verwenden, können die überschüssigen Salze auch Ihre Sukkulenten schädigen. Ein verräterisches Zeichen für Mineral - oder Salzablagerungen ist eine weiße Kruste an der Oberfläche des Bodens oder an den Seiten des Topfes.



Die Cactus and Succulent Society von San Jose empfiehlt, Regenwasser zu sammeln und es anstelle von Leitungswasser zu verwenden. Wenn Sie kein Regenwasser sammeln können, versuchen Sie es mit destilliertem Wasser oder gefiltertem Wasser, um Mineralien zu entfernen. Zumindest lässt das Ablassen von Leitungswasser über Nacht auf dem Tresen vor der Verwendung es zu, dass einige der Behandlungschemikalien in die Luft abgegeben werden.



Wenn Sie vermuten, dass Mineralablagerungen oder Chemikalien zur Wasseraufbereitung die Ursache sind, haben Sie zwei Möglichkeiten. Zuerst können Sie den Boden jeder Pflanze mit reichlich Regenwasser, gefiltertem Wasser oder destilliertem Wasser spülen, um überschüssige Mineralien wegzuspülen. Zweitens können Sie die Pflanze umtopfen, wobei besonders darauf geachtet wird, einige, aber nicht die gesamte alte Erde vorsichtig von den Wurzeln wegzudrücken.



Beleuchtungsbedingungen



Sukkulenten sind in der Regel gut in einer Vielzahl von Haushalten Lichtverhältnisse. Sie passen sich nicht immer gut an abrupte Lichtwechsel an. Wenn deine Sukkulenten lange Zeit draußen oder in einem schattigen Gartencenter waren und sie jetzt zu Hause in einem anderen Zustand sind, könnten sie unter Schock leiden. Der Schlüssel zur Rettung Ihrer Sukkulenten besteht darin, sie nach und nach den Lichtverhältnissen in Ihrem Zuhause anzupassen. Zum Beispiel, wenn sie in hellem, direktem Außenlicht waren, bewegen Sie sie zuerst zu indirektem Außenlicht. Nach ein paar Tagen, verschieben Sie sie an eine etwas schattigere Stelle. Nach ein paar Tagen, drehe sie drinnen in der Nähe eines sonnigen Fensters. Versuchen Sie nach etwa einer Woche, sie in ihr dauerhaftes Zuhause zu bringen.



Wenn Ihre Sukkulenten nicht darauf reagieren, sie langsam an ihre neuen Lichtverhältnisse zu bringen, könnte es sein, dass sie mehr oder weniger Licht benötigen, um gedeihen zu können. Wenn Sie sie neben einem sonnigen Fenster mit heißem, direktem Licht platzieren, versuchen Sie, sie an einen hellen Punkt zu bringen, der kein direktes Licht bekommt. Wenn sie an einem schattigeren Ort sind, versuche sie zu einem helleren zu bewegen. Wenn der Umzug an einen neuen Standort eine große Veränderung mit sich bringt, passen Sie die Pflanzen schrittweise an. Sie sollten eine Verbesserung innerhalb einer oder zwei Wochen bemerken.



Insekten und Krankheiten



Sukkulenten, die unter optimalen Bedingungen leben, aber immer noch krank aussehen, leiden wahrscheinlich an Krankheit oder Insektenbefall. Sukkulenten sind laut der Cactus and Succulent Society von San Jose besonders anfällig für Mehlkäfer, Spinnmilben, Schuppen - und Pilzmücken. Mealy Bugs können mit einem Wattebausch oder Wattestäbchen behandelt werden. Maßstab, der wie braune Schuppen oder Muscheln aussieht, kann auf die gleiche Weise behandelt werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Schädling oder Krankheit Sie möglicherweise haben, wenden Sie ein Produkt, das ein Mitizid, Fungizid und Pestizide enthält, von Ihrem lokalen Gartencenter. Diese Kombinationsprodukte enthalten Neemöl, Fischöl, Sojaöl oder andere Ölarten, die Bedingungen schaffen, unter denen Insekten, Milben und andere Schädlinge nicht überleben können.

Künstliche Rasen Kriterien für einen Vorgarten

artificial grass is green, but the similarities to real grass often stop there.

Kunstrasen ist grün, aber die Ähnlichkeiten mit echtem Gras halten oft an.




Ihr Vorgarten ist eines der ersten Dinge, die Besucher bemerken, wenn sie in Ihr ziehen Auffahrt. Während sich viele Menschen für das echte Ding entscheiden, bietet Kunstrasen eine Alternative zu einem lebenden Rasen. Wenn Sie sich entscheiden, ob Sie in Ihrem Vorgarten echten Rasen oder Kunstrasen installieren sollen, können Ihnen mehrere allgemeine Kriterien und Faktoren helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.




Installationskosten



Der Preis für Kunstrasen und echten Rasen variiert je nach Art des synthetischen oder natürlichen Grases, das Sie in Betracht ziehen, und regionalabhängigen Kosten wie dem Preis von Grassamen in deiner Gegend. Aber Sie können normalerweise erwarten, irgendwo zwischen $ 4.000 und $ 10.000 pro 1.000 Quadratfuß für Kunstrasen zu zahlen. Auf der anderen Seite kostet es ungefähr 500 Dollar, um 1000 Quadratfuß Lebendgras zu legen, und ungefähr 10 bis 20 Dollar, um dasselbe Gebiet mit Grassamen zu bedecken.



Kühlungseffekte



Ihr Rasen auf der Vorderseite beeinflusst mehr als nur das Aussehen Ihres Hauses. Weil es in der Nähe Ihres Hauses ist, spielt es auch eine Rolle bei der Temperatur Ihres Hauses. Der durchschnittliche Vorgarten, der aus lebendigem Gras besteht, wirkt kühlend auf die Umgebung. Ein synthetischer Rasen bietet keinen kühlenden Effekt und seine Kunststoff - und Gummikomponenten können die Umgebungstemperatur tatsächlich erhöhen. Dies macht es für jeden auf dem Rasen heiß und kann auch die Temperatur Ihres Hauses beeinflussen.



Textur und Gefühl



Sportler und andere Menschen, die regelmäßig mit synthetischem und natürlichem Gras in Kontakt kommen, empfinden echtes Gras im Vergleich zu der manchmal abrasiven Beschaffenheit von gefälschter Rasen. Dies kann ein Schlüsselkriterium sein, wenn Sie planen, Ihren Vorgarten regelmäßig für Familienpicknicks, Gartensportarten und andere Aktivitäten zu nutzen.



Wartungsanforderungen



Der typische amerikanische Erwachsene verbringt jeden Tag 12 Minuten Rasen und Landschaft in Topform. Das ergibt jedes Jahr Dutzende von Stunden. Wenn Sie Kunstrasen in Betracht ziehen, weil Sie Zeit sparen können, sind Sie teilweise richtig. Echte Rasenflächen erfordern viel Pflege, einschließlich regelmäßigem Mähen, Bewässern, Belüften, Düngen und Vertikutieren. Kunstrasen erfordert nichts davon, aber es erfordert Bürsten, um die Klingen aufrecht zu halten, ebenso wie Harken oder Staubsaugen, um Ablagerungen zu entfernen, und gelegentlich Behandlung gegen Bakterien oder Schimmelbildung auf seiner Oberfläche. Während spezifische Zeitvergleiche aufgrund der Vielfalt an Natur - und Kunstrasentypen nicht möglich sind, ist keine Option völlig wartungsfrei.



Umweltauswirkungen



Echte natürliche Rasenflächen spielen eine große Rolle in der Umwelt. Zum Beispiel gibt der durchschnittliche 50 Quadratmeter große Rasen vor der Wiese genügend Sauerstoff frei, um eine vierköpfige Familie zu versorgen, während er gleichzeitig Staub und Ablagerungen aufnimmt und Kohlendioxid absorbiert. Kunstrasen kann nichts davon und kann sogar Gerüche und andere Substanzen freisetzen, wenn sie der ständigen Sonne und Hitze ausgesetzt sind. Aber ein künstlicher Rasen kann auch Vorteile für die Umwelt haben. Zum Beispiel erfordert es keine Bewässerung, was Ihnen helfen kann, Wasser zu sparen, und benötigt auch keinen Dünger oder Pestizide.

Bonsai Weeping Fig Pflegeanleitung

weeping fig bonsai live in shallow dishes with soil just covering the roots.

Weinende Feigenbonsai leben in flachen Schalen mit Erde, die nur die Wurzeln bedeckt.




Die Pflegebedürfnisse Ihrer Bonsai-Pflanze (Ficus benjamina) sind in den meisten Fällen ähnlich Respekt zu denen seiner größeren Geschwister. Bonsai steuert die Größe des Baumes durch Beschneiden und Training. Zu der Zeit, als Sie es kaufen, wurden die Pflanze und ihre Wurzeln trainiert, um klein zu sein. Um die Form der Pflanze zu erhalten, müssen Sie sie beschneiden. Weinende Feigenbonsai sind normalerweise Zimmerpflanzen, obwohl sie in den Winterhärtezonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums draußen gehalten werden können.




Einpflanzen und Düngen



Bonsai-Trauerfeigen brauchen kleine, flache Behälter, die gerade groß genug für das Wurzelsystem sind. Der Boden sollte die Wurzeln bedecken. Verwenden Sie eine leichte Eintopfmischung mit guter Drainage. Den Bonsai alle zwei bis drei Jahre im Frühjahr umtopfen, um den Boden und die Nährstoffe zu erfrischen. Befruchten Sie die Trauerfeige während der Wachstumsperiode im Frühjahr bis zum Frühherbst mit einem ausgewogenen Dünger. Verdünnen Sie den Dünger auf halbe Stärke und tragen Sie ihn gemäß der Packungsanweisung auf.



Bewässerung



Bewässern Sie den Bonsai oft genug, um den Boden feucht zu halten. Bei heißem Wetter kann dies täglich geschehen. Fühle die Spitze des Bodens, um festzustellen, ob Wasser notwendig ist. Verwenden Sie Wasser bei Raumtemperatur. Wenn Sie Leitungswasser verwenden, lassen Sie es über Nacht aussetzen, damit die Chemikalien verdampfen. Wenn deine Bonsai-Trauerfeige anfängt, Blätter fallen zu lassen, überprüfe, dass die Wurzeln nicht durchnässt oder trocken sind; sowohl Über - als auch Unterbewässerungen können dazu führen, dass die Blätter fallen.



Beschneiden



Beschneide das Weinen Feigenbonsai bevor neues Wachstum im zeitigen Frühjahr beginnt. Schneiden Sie die Äste ab, um das Blätterdach der Pflanze zu formen. Machen Sie jeden Schnitt über einem Astknoten auf dem Ast, um neues Wachstum zu erzeugen. Wenn Sie einen ganzen Ast entfernen möchten, schneiden Sie ihn direkt außerhalb des Astkragens in den Stamm zurück, damit die Pflanze leichter abheilt. Schneiden Sie tote oder beschädigte Zweige zu jeder Zeit während des Jahres aus. Entkeimungswerkzeuge zwischen den Anwendungen sterilisieren.



Beleuchtung



Legen Sie die Bonsai weinende Feige in ein Fenster, das helles, indirektes Licht erhält. Im Sommer kann das Licht heller sein als im Winter, daher muss die Pflanze möglicherweise saisonal verschoben werden. Drehen Sie den Bonsai regelmäßig, um das Wachstum auf allen Seiten der Pflanze gleichmäßig zu halten. Wenn die Pflanze anfängt, Blätter fallen zu lassen, versuchen Sie ein paar Wochen lang ein anderes Fenster, um zu sehen, ob der Blatttropfen aufhört. Weinende Feigen werden oft Blätter fallen lassen, wenn sie in eine neue Umgebung gebracht werden.

Ein guter Dünger für Bhut Jolokia


Manchmal als "Naga Jolokia" und "Ghost Pepper" bezeichnet, hat Bhut Jolokia die Auszeichnung, der heißeste Chilipfeffer zu sein, der zwischen 855.000 und etwas mehr als 1 Million Scoville Wärmeeinheiten misst. Die Bhut Jolokia Pfefferpflanze (Capsicum frutescens 'Bhut Jolokia') ist ein natürlich vorkommender Chilehybrid, der aus der Assam Region Indiens stammt. Die jährliche Pflanze kann schwierig zu wachsen sein. Ein gutes Düngemittelprogramm ist daher ein erster Schritt, um Bhut Jolokia Pfefferpflanzen erfolgreich zu züchten.




Grundbedürfnisse



Ein Faktor, der den Anbau von Bhut Jolokia Pfefferpflanzen erschwert, ist die Tatsache, dass Paprika von Nährstoffen und Düngemitteln betroffen ist. Sie benötigen Stickstoff, um Pflanzenblätter zu produzieren, die helfen, junge Paprika vor zu viel Sonneneinstrahlung zu schützen. Überschüssiger Stickstoff im Boden kann jedoch problematisch sein und zu einer Fülle von Laub führen, jedoch nur wenige Bhut-Jolokia-Früchte. Zu viel Stickstoff oder ein Calciummangel kann zu Blütenendfäule führen, was zu Problemen bei der Fruchtentwicklung führen kann. Der pH-Wert des Bodens sollte zwischen 6,2 und 6 liegen.5 für Bhut Jolokia Pflanzen, um Bodennährstoffe am effektivsten zu verwenden.



Pflanzverfahren



Vor dem Pflanzen Bhut Jolokia Pfeffer Pflanzen oder Zugabe von Dünger zum Boden, beurteilen Sie den aktuellen Nährstoffgehalt des Bodens mit einem Bodentest. Die Ergebnisse des Tests werden auf Ungleichgewichte hinweisen, die vor dem Pflanzen korrigiert werden sollten. Um sicherzustellen, dass junge Pfefferpflanzen ausreichend Stickstoff, Phosphor und Kalium - drei essentielle Pflanzennährstoffe - enthalten, wenden Sie einen ausgewogenen, handelsüblichen Dünger im Verhältnis 5-10-5, 5-10-10 oder 10-10- 10, abhängig von den Nährstoffgehalten Ihres Bodens. Wenn Sie einen organischen Dünger bevorzugen, sind getrockneter Mist oder Baumwollsamenmehl gute Vorpflanzungsmöglichkeiten. Wenn Sie pflanzen, fügen Sie eine Handvoll Kompost zu jedem Pflanzloch hinzu, der Kompost verbessert die Drainage und schützt junge Bhut Jolokia-Wurzeln vor Düngerverbrennung.



Wachstumssaison



Zusätzlich zur Düngeranwendung Es ist eine gute Idee, Bhut Jolokia Paprikaschoten während eines Großteils der Wachstumsperiode mit Nährstoffen zu versorgen. Das Auftreten von Blüten auf den Pfefferpflanzen ist das Signal für die nächste Düngung und ein kaliumreiches Produkt wird empfohlen, da Kalium für eine gesunde Fruchtentwicklung benötigt wird. Dünger, die während der Vegetationsperiode gefüttert werden, werden mit einem Verfahren, das als Side-Dressing bezeichnet wird, aufgebracht. Für gute Ergebnisse Dünger in den Boden etwa 4 Zoll von jeder Bhut Jolokia Pflanze Hauptstamm hinzufügen. Zusätzliche Seitenverbände können alle zwei bis vier Wochen danach hinzugefügt werden, und am wichtigsten, wenn sich Früchte auf den Pflanzen bilden.



Zusätzliche Tipps



Wenn der pH-Wert des Bodens hoch ist und Bhut Jolokia-Pfefferpflanzen in der Vergangenheit nicht gut gewachsen sind, sollten Sie in Erwägung ziehen, den pH-Wert zu senken. Fügen Sie einfach zu jedem Pflanzloch ein paar Streichhölzer hinzu und mischen Sie sie gut mit Erde, um sicherzustellen, dass die Wurzeln der Pfefferpflanzen die Streichhölzer nicht berühren. Streichhölzer enthalten Schwefel, der einen hohen pH-Wert korrigiert und die Fähigkeit der Pflanzen, Nährstoffe aufzunehmen, verbessert. Bhut Jolokia Pflanzen, die viele Blüten, aber wenige Früchte produzieren, können an Magnesiummangel leiden. Ein einfaches Mittel ist, mit Bittersalz zu düngen. Ein Esslöffel Bittersalz kann in Wasser gelöst und direkt auf eine Bhut Jolokia Pfefferpflanze gesprüht werden.

Ein Blatt-Pilz ist auf meinem Bing-Kirschbaum von der Hitze und von der Feuchtigkeit

bing cherry trees need well-drained soils that receive full sun.

Bing-Kirschbäume brauchen gut durchlässige Böden, die volle Sonne erhalten.





Der Bing-Kirschbaum (Prunus avium 'Bing') ist eine beliebte Süßkirschensorte seine große, saftige, dunkelrote Frucht, die im Sommer reift. Es trägt auch duftende, weiße Frühlingsblüten und dunkelgrüne Blätter, die sich im Herbst in Gold oder Bronze verwandeln. Obwohl die Bing-Kirsche an sonnigen Standorten überall in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums gut gedeiht, ist sie ziemlich anfällig für Mehltau, eine Pilzkrankheit, die Blätter bei heißem, feuchtem Wetter angreift. Sie können mehrere Schritte unternehmen, um Echten Mehltau zu behandeln und Ihren Kirschbaum gesund und attraktiv zu halten.




Über Mehltau-Pilze



Mehltaubefall (Photosphere clandestina) gedeiht bei Tagestemperaturen 70 und 80 Grad Fahrenheit und die Luftfeuchtigkeit steigt um mehr als 90 Prozent. Die Pilze überwintern auf abgefallenen Blättern oder unter lockerer Baumrinde und überleben in winzigen, schützenden Strukturen, die als Cleistothecia bekannt sind. Die Cleistothecien geben Sporen im Frühjahr ab, und diese Sporen verbreiten sich über Regentropfen auf die jungen Kirschblätter. Die Sporenfreisetzung dauert typischerweise etwa 30 Tage vor dem Aufbrechen der Knospen bis nach dem Aufblühen der Blüten.



Echter Mehltau Symptome



Echter Mehltau verursacht ein weißes bis hellgraues Wachstum auf den Ober - und Unterseiten aus Blättern, die das Laub oft so aussehen lassen, als ob jemand es mit Talkumpuder bestreut hätte. Glücklicherweise wachsen die nichtinvasiven Pilzfäden nur auf der Oberfläche von Pflanzengewebe. Trotzdem können die Pilze dazu führen, dass die Blätter vergilben und vorzeitig vom Baum fallen. Neues Wachstum sieht oft verkümmert oder verzerrt aus. Die Pilze erscheinen gelegentlich auf der Frucht und ruinieren die Qualität und das Aussehen der Kirschen. Während jüngere Bäume und junge Triebe am anfälligsten sind, kann Mehltau die Vitalität, die Blüte und die Fruchtbarkeit aller Bäume reduzieren.



Kulturelle Praktiken



Mehltaupilze gedeihen unter feuchten, schattigen Bedingungen Pflanzen Sie Ihre Bing-Kirsche in einem Bereich, der volle Sonne erhält. Obwohl die Pilze mäßige Temperaturen bevorzugen, kann direktes Sonnenlicht die Sporen abtöten. Vermeiden Sie, dass Ihr Baum im Spätsommer Stickstoffdünger appliziert. Stickstoff fördert üppiges neues Wachstum, das anfälliger für Mehltau-Infektionen wird. Das Aufwachsen und das Abwerfen aller umgefallenen Blätter und Rasenstücke im Herbst hilft dabei, potentielle Überwinterungsstellen loszuwerden.



Bei kleinen oder lokalen Mehltaupilzinfektionen das betroffene Pflanzengewebe entfernen und in einem abgedeckten Abfalleimer entsorgen. Kompostieren Sie das kranke Material nicht oder Sie riskieren, die Pilze auf andere Kirschbäume in Ihrer Landschaft zu verteilen. Die Erhöhung der Luftzirkulation in Ihrem Baum verringert die Luftfeuchtigkeit um die Pflanze herum und beschneidet so überfüllte Innenräume und überschüssiges Laub. Tauchen Sie Ihre Gartenschere in eine Lösung, die 1 Teil Haushaltsbleiche und 9 Teile Wasser zwischen jedem Schnitt enthält, um die Ausbreitung von Mehltaupilzen auf gesundes Laub zu verhindern.



Neemölanwendungen



Neemölbehandlungen können helfen, zu behandeln leichte bis mäßige Mehltau-Infektionen, wenn Sie die Anweisungen auf dem Etikett des Herstellers sorgfältig lesen und befolgen. Ein Produkt empfiehlt das Mischen von 2 Esslöffel Neemölkonzentrat mit je 1 Gallone Wasser. Verwenden Sie eine kleine Gartenspritze, um die Ober - und Unterseiten der Blätter zu bedecken, bis die Oberflächen mit Feuchtigkeit glänzen. Wenn eine Mehltauerkrankung vorliegt, sprühen Sie einmal pro Woche, bis die Symptome verschwinden, und setzen Sie dann alle 14 Tage fort, damit die Krankheit nicht wieder auftritt. Die gleiche Lösung kann helfen, Mehltau zu verhindern, wenn Sie alle sieben bis 14 Tage ab dem Zeitpunkt kurz vor der Blüte sprühen und so lange fortfahren, wie in Ihrem Gebiet warme, feuchte Wetterbedingungen herrschen.



Neemöl ist giftig für Bienen, die Sie versprühen. Vermeiden Sie direkten Kontakt mit den Bestäubern durch Besprühen am frühen Morgen oder frühen Abend, wenn die Bienen nicht aktiv sind. Vermeiden Sie das Besprühen von Kirschbäumen, wenn die Temperatur über 90 ° F steigt oder Sie das Laub schädigen. Da Neemöl Haut und Augen bei Kontakt reizen kann, tragen Sie Schutzkleidung und Schutzbrille, wenn Sie die Lösung mischen und versprühen.

Popular

Recent Posts

Blog-Archiv